Produkttests

Aufgrund meiner Freude und Ideenvielfalt konnte ich schon so einige Produkte ausgiebig testen. Oftmals bekomme ich diese Produkte von bekannten Firmen zum Testen zugesandt und kann mich dann ausgiebig mit ihnen auseinander setzen und ausprobieren. Mein Dank gilt natürlich allen diesen Firmen, denn diese geben mir diese tollen Möglichkeiten. Vielen herzlichen Dank!


Zentis

Die Firma Zentis hat mir 2015 dieses tolle Produktpaket zum testen zur Verfügung gestellt. Darin enthalten waren vier verschiedene Sorten Marmeladen und passend dazu vier Löffel. Ich habe mich wirklich sehr über dieses Paket gefreut, denn ich kenne Zentis seit meiner Kindheit. Meine Mama hat schon immer damit gebacken, oder uns damit Frühstücksbrote geschmiert. Normalerweise bin ich Fan der klassischen Erdbeermarmelade, deshalb hat mir dieser Test besonders viel Spaß gemacht. Die Sorte Himbeere hatte schon vor Beginn den Test bei meinem Schatz gewonnen und mich überzeugte sofort die Süße Orange.

 

Die enthaltenen Sorten waren:

1. Süße Orange, 2. Himbeere, 3. Aprikose, 4. Erdbeere

 

Passend für die Weihnachtszeit habe ich mir also überlegt, ein paar Plätzchen zu backen. Geplant waren Kulleraugen. (Rezept findet ihr natürlich in der Rubrik Rezepte Backwelt) Für den Test habe ich also den Plätzchenteig nach Rezept hergestellt und erst mal nur die Süße Orange und die Himbeere geöffnet. Beim Öffnen der kleinen Gläschen kam mir schon ein herrlicher Duft entgegen. Es riecht echt süß und frisch. Himbeere ist absolut lecker. Normalerweise stören mich die Himbeerkerne in der Marmelade, aber bei dieser machte mir das komischerweise überhaupt nichts aus. Also Löffel rein und ab in den Mund. Hmmm lecker :)

Der Himbeergeschmack kommt wirklich sehr sehr gut raus. Bei der Süßen Orange schmeckt man es ebenfalls sehr deutlich raus. Beide Sorten sind wirklich sehr lecker. Aber auch hier kann man ja Abhilfe schaffen, wenn ich mir Frühstücksbrote schmiere, schmiere ich meist erst etwas Speisequark anstatt Butter auf das Brot und dann die Marmelade. Das nimmt die Süße der Marmeladen etwas raus.

Sowohl für die Plätzchen, als auch für die Frühstücksbrote kann ich beide Sorten sehr empfehlen. Was mir persönlich bei der Süßen Orange besonders gut gefallen hat, dass Abriebe der Orangenschale mit in die Marmelade gegeben wurden. Passt hervorragend und stört überhaupt nicht. Mein Schatz hat die Himbeere sofort für sich in Beschlag genommen. Er liebt sie und auf die von Zentis fährt er jetzt ganz besonders ab :) 

Auf Facebook ist Zentis ebenfalls vertreten. Also einfach mal nach Zentis suchen.

 

Danke an die Firma Zentis für das wundervolle Produktpaket und für das mir entgegen gebrachte Vertrauen! Herzlichen Dank!

 

Homepage: www.Zentis.de

 

In meinem zweiten Test habe ich die Aprikosenmarmelade verwendet. Ich habe Blätterteigrosen gemacht und die Marmelade leicht verdünnt auf den Blätterteig gegeben. Schön aromatisch und zart auf der Zunge. Wirklich klasse! Bisher ist sie mein absoluter Favorit, nicht zu süß und wirklich aprikosig. Einfach lecker und zu empfehlen.

 

Bei einem Zentis-Gewinnspiel auf Facebook habe ich diese tollen schokoladigen Pralinen zugesandt bekommen. Es gab vier verschiedene Sorten zu testen.

1. Caffe Latte, 2. Winter Nougat, 3. Winterapfel, 4. Edelmarzipan

Alle Sorten und jede einzelne Praline waren einzeln verpackt, so dass man sie lange genießen kann und der Genuss somit lange anhält. Das ist echt super und praktisch, denn so trocknen sie nicht aus, oder verlieren ihren Geschmack.

Edelmarzipan: Ich liebe es! Ich bin sowieso ein Marzipan Fan und diese Praline ist einfach super toll. Zart schmelzende Schokolade mit einem aromatischem Marzipan kern in der Mitte. 

Winterapfel: Sehr sehr lecker! Wieder diese zart schmelzende Schokolade, gefüllt mit Marzipan, dass super angenehm nach Bratapfel schmeckt. Empfehlenswert. 

Winter Nougat: ich bin nun wirklich kein Nougat Fan, aber diese Praline hat es echt in sich. Mein Papa hat gleich mehrere gegessen und auch ich konnte nicht widerstehen. 

Caffe Latte: man kann sie essen. Mein Papa fand sie gut. Bei mir ist sie leider durchgefallen. Für mich hat Kaffee einfach nichts in einer Praline zu suchen. Es schmeckt, aber ist kein Favorit. 

Fazit: Mein Favorit ist ganz klar die Edelmarzipan Praline. Mein Papa und mein Schatz sind für das Nougat. Wie ihr sehen könnt, Geschmäcker sind eben unterschiedlich, was aber auch gut so ist.
Danke nochmal herzlich an Zentis, für diese tolle Testmöglichkeit! Ihr habt mir eine große Freude gemacht und ich bin überrascht, wie lecker die Kombinationen aus Schokolade und einzelnen Zutaten sein kann.

Wein & Secco Köth

Von der Firma Wein & Secco Köth habe ich ein schönes Testpaket erhalten. Sechs verschiedene Sorten Secco. Auf diesen Test habe ich mich sehr gefreut, denn die Optik der Flaschen hat mich schon umgehauen. Den Test habe ich mit meinem Bruder, seiner Frau und meinem Schatz durchgeführt, denn eigentlich trinke ich keinen Alkohol und ich hatte wirklich tolle Unterstützung. Passend zu den kleinen Flaschen gab es Kärtchen auf denen viele Tipps standen. Herkunft, Charakter, Trinktemperatur, Servierempfehlung und die Harmonie mit anderen Produkten. 

 

1. Palio - Birne mit Mandel - Secco

Beim Öffnen roch es nach Mandel und sehr fruchtig. Die Birne konnten wir erst einmal nicht so gut heraus riechen. Der erste Schluck schmeckte fruchtig süß. Es prickelte ein wenig auf der Zunge. Wir waren uns alle einig, dass es wie eine Weinschorle schmeckte. Der Geschmack war jedoch einstimmig lecker. Mein Bruder und seine Frau empfanden ihn als süffig, aber im positiven Sinne. Die Birne konnten wir alle vier leider nur sehr wenig heraus schmecken. Dieser Secco würde aber mit Sicherheit gut zu einem Tiramisu schmecken. Wir rochen und schmeckten durch die Mandel einen Hauch von Amaretto und dachten sofort an ein fruchtiges beeriges Tiramisu. 

2. Palio - Granatapfel - Secco

Der erste Eindruck der Frauen war seltsam. Wir rochen sofort eine Ähnlichkeit mit Gummibären. Es roch ziemlich süß und künstlich. Nach dem ersten Schluck bestätigte sich der erste Eindruck schnell. Künstlich und süß. Mein Schatz roch einen ähnlichen Geruch zur Dose28.  Der Nachgeschmack hielt ziemlich lange an und trotz der Süße schmeckte er uns allen ganz gut. 

3. Palio - Sanddorn - Secco

Es roch direkt nach dem Öffnen der Flasche super lecker. Sehr fruchtig und echt super angenehm. Das empfanden wir alle vier so. Wir waren uns einig, dass es die hervorragende Mischung aus Herbe und Süße ist. Bei einem Tester fiel er durch, die anderen drei, inklusive mir, schmeckte er ziemlich gut. 

4. Palio - Kürbis - Secco

Wir dachten alle Kürbis und Secco würde nicht zusammen passen und wir wurden schnell eines besseren belehrt. Im Nachgeschmack war der Kürbis wirklich sehr gut zu schmecken, aber er schmeckte überhaupt nicht künstlich. Natürlich lecker und nicht zu süß. Alle vier Tester waren überzeugt. 

5. Palio - Natale - Secco

Die Farbe überzeugte uns von Anfang an, auch wenn wir mit Natale erst einmal nicht soviel anfangen konnten. Es roch glühweinartig und er schmeckte nicht süß. Er ist kein klarer Favorit, denn die Hälfte der Tester empfand ihn, wie kalten Glühwein und das begeisterte uns nicht so sehr. 

6. Palio - Honig Mandel Salz - Secco

Irgendwie roch es beim Öffnen der Flasche nach Schokolade. Tatsächlich schmeckter er auch etwas danach. Das Salz war hervorragend dosiert und man schmeckte es kaum heraus. Er war nicht der überzeugendste, aber schmeckte eigentlich ganz okay. 

Fazit: Mein Schatz und mein Bruder haben den Birne Mandel Secco als Favoriten gewählt. Die Frau meines Bruders wählte den Kürbis Secco als Favoriten und ich entschied mich für den Sanddorn Grapefruit Secco. Auch hier kann man also wieder erkennen, dass der Geschmack eben bei jedem unterschiedlich ist.  Ich denke definitiv über eine Bestellung nach. Mit Sicherheit nicht alle Sorten, aber ein paar haben mich echt überzeugt und die Aufmachung der Flaschen ist wirklich super. Uns überraschte nur, dass wir alleine von den Namen ganz andere Favoriten hatten, als letzten Endes der Geschmack überzeugte. Ich empfehle die Produkte aber auf jeden Fall! Für jeden ist etwas dabei!

Danke für diese schönen Secco Flaschen und die Möglichkeit eure Secco-Sorten zu testen. Es war uns eine große Freude!

 

Homepage: www.wein-koeth.de

DerGugl

Von der Firma DerGugl habe ich ein super Testpaket bekommen. Mein Bäckerherz schlug höher, als ich es in meinen Händen hielt. Enthalten waren ein Backbuch mit vielen Gugl Rezepten und eine Silikon Backform für Mini Gugls. Und das ganze auch noch in pink :D 

Vorab muss ich sagen, dass ich bisher mit Silikonformen keinen Erfolg erzielen konnte. All meine gebackenen Werke sind beim herauslösen immer kaputt gegangen. Bei der Gugl Form war es tatsächlich das erste mal anders. Wahnsinn! Ich habe Stracciatella Mini Gugls gebacken. (Das Rezept findet ihr unter der Kategorie Rezepte Backwelt) Es hat wirklich Spaß gemacht, denn zum ersten mal sind meine kleinen Kunstwerke perfekt aus der Form gekommen und kein einzigster Mini Gugl ist zerbrochen. Das ist für mich eine echte Sensation. Ich werde diese Form definitiv wieder benutzen und auf jeden Fall öfters, als geplant war. Der Erfolg hat mich positiv gestimmt und ich bin schon auf die nächsten Rezepte gespannt.Fazit: Mega überrascht! :) Absolut zu empfehlen, denn diese Mini Gugls sehen einfach super aus und sind der Hit auf jeder Etagere, ob nun zu kleineren Anlässen, oder großen Partys. 

Auf Facebook findet ihr ganz schnell und einfach ihre Seite und könnt in Ruhe stöbern.Vielen Dank an DerGugl für dieses tolle Paket und das Vertrauen mir gegenüber. Ich werde in Zukunft noch mehr berichten, denn ihr habt es geschafft, dass ich mich in Zukunft wieder an Silikonformen traue.

Homepage: www.dergugl.de

Edora Gewürze

Danke auch an die Firma Edora Gewürze für dieses schöne Paket. Leider habe ich zurzeit soviele Gewürze hier, dass ich noch nicht zum testen gekommen bin. Da ich mir aber gerne Zeit lassen möchte, um die Produkte auch gerecht zu testen, dauert es zur Zeit etwas länger. Sobald ich es geschafft habe, findet ihr hier natürlich den Bericht.

Zak Designs!

Auf der Ambiente Messe in Frankfurt am Main hat Zak Designs! ein Blogger Treffen veranstaltet, bei dem jeder Blogger ein Testpaket erhalten hat. Als erstes möchte ich euch den Bom - Flower floating Tea ball vorstellen. 

Das kleine süße Teil ist ja wirklich sehr putzig. Also habe ich mir schnell mit dem Wasserkocher heißes Wasser gekocht und alles bereit gestellt. Ich habe also das kleine gelbe Stück geöffnet und mit losem Tee gefüllt. Ging recht einfach. Also Deckel wieder drauf und ab in ein Glas. Nun braucht ihr nur noch heißes Wasser in euer Glas gießen und schon kann die Faszination los gehen. Nach der Zieh-Zeit habe ich den Floating Ball herausgenommen und in das dafür vorgesehene grüne Schälchen gelegt. Das ging super einfach, da an dem gelben Stück dieser kleine Runde Zipfel ist. ;) Das Reinigen ist letztendlich auch super einfach, ihr schüttet einfach den Tee in euren Mülleimer und wascht die farbigen Schälchen unter heißem Wasser aus.
Fazit: Echt süßes und praktisches Teil. Toll, wenn man einen Tee braucht, für mehrere Tees ist es ungeeignet, außer ihr kauft euch gleich mehrere von den Floating balls.  Ich bin von der Optik absolut überzeugt und liebe diese Produkte. Sie sind einfach zu Reinigen und bringen bunten Schwung in die Küche! Ich bin wirklich verliebt! Natürlich findet ihr auch Zak Designs auf Facebook. 

 Homepage:  www.zakshop.de

Helmsgard

Von der Firma Helmsgard habe ich zwei verschiedene Sorten Tee zum testen bekommen. Einmal die Sorte Wohlig warm und einmal die Sorte Maroccan Mint. Der erste Eindruck war schon der absolute Wahnsinn. Sie kamen in zwei kleinen Döschen an, die sogar übereinander stapelbar sind. Was ich persönlich sehr toll finde, denn das spart Platz in der Küche. Die Deckel der Döschen verschließen super, sodass kein Aroma verloren gehen kann. Beim Öffnen der Dosen kam mir unfassbar leckerer Duft entgegen. Ich war echt überrascht. Der Minz Tee riecht wirklich lecker und erinnert mich irgendwie an Pfefferminz Tee. Die andere Sorte lässt mich gleich an Weihnachten denken. Der Duft der Orange und von Zimt steigt einem gleich in die Nase. Den Minz Tee sollte man 2-3 Minuten ziehen lassen und den Wohlig warmen 4-5 Minuten. Spannend zu sehen, wie sich in der Zeit schon das heiße Wasser färbt. Empfohlen wird pro Tasse ein Teelöffel und es ist wirklich einfach zu portionieren. Ich habe diesen Test mit meiner Zwillingsschwester gemeinsam gemacht, um heraus zu finden, ob wir tatsächlich den gleichen Tee bevorzugen, oder unterschiedliche Favoriten haben. Tatsächlich ist es so, dass meiner Schwester der Minz Tee am besten geschmeckt hat. Sie hat ihn sich ein bisschen mit Kandiszucker gesüßt, da er ihr im Nachgeschmack etwas zu bitter war. Ich persönlich mag den Wohlig warmen. Er weckt einfach Kindheitserinnerungen und schmeckt sanft nach Orange und Zimt. Also mein klarer Favorit. 

Zusätzliche Süße wird eigentlich nicht gebraucht, aber wer möchte kann gerne Kandiszucker oder herkömmlichen Zucker verwenden, um ein bisschen nach zu süßen. 

Fazit: Beide Teesorten sind absolut zu empfehlen. Wer Tee mag, wird diese beiden lieben! In Facebook ist Hemlsgard auch vertreten.

Vielen Dank an die Firma Helmsgard für diese zwei tollen Sorten Tee, der Test hat mir viel Spaß gemacht! Herzlichen Dank!

 

Homepage: www.helmsgard.de

Sultan Drinks

Von der Firma Sultan Drinks habe ich zwei verschiedene Sorten Cola erhalten. Einmal Cola und einmal Cola light. 

Vorweg muss ich sagen, dass beide Drinks am besten eiskalt getrunken werden sollten. Es schmeckt einfach erfrischender. Mein Schatz hat die Cola light getestet und ich habe die Cola ausprobiert. So verteilt es sich in der Regel auch, wenn wir Coca Cola trinken. Wir waren beide sehr überrascht. Es schmeckt der originalen Coca Cola doch sehr ähnlich. Als Coca Cola Trinker schmeckt man natürlich sofort Unterschiede. Hier hat man einen würzigen, aber auch irgendwie interessanten Nachgeschmack. Mein Schatz bleibt lieber bei seiner Coca Cola und ich muss sagen, so zwischendurch als Abwechslung finde ich die Sultan Drinks gar nicht verkehrt. Es ist was anderes, das ist klar. Aber es schmeckt. Ich persönlich dachte ja, als Coca Cola Liebhaber kann eine Alternative nicht schmecken, aber sie schmeckt :) 

Auf Facebook könnt ihr je nach dem Land wo ihr wohnt, nach der Firma suchen. Danke an die Firma Sultan Drinks für dieses Testpaket. Es war mir eine Freude, diese Produkte zu testen.

 

Homepage: www.Sultandrinks.de

 

Masala Gewürze

Danke an die Firma Masala Gewürze für dieses schöne Testpaket und den echt netten Kontakt. Zurzeit teste ich die Gewürze und die Berichte folgen in Kürze.

Xucker

Von der Firma Xucker habe ich ein großzügiges Testpaket erhalten. Darin befanden sich die Trinkschokolade, eine Tafel Zartbitter Schokolade, Xucker Zuckerersatz und Puderzucker von Xucker. Als erstes habe ich bisher die Trinkschokolade getestet. Ich liebe es gerade Abends eine Tasse warmen Kakao zu trinken. Also kam der Test wirklich praktisch.  Nach Anleitung habe ich also die passende Menge Milch in einem Topf erhitzt, Trinkschokolade hinzu gegeben und schon war sie fertig ! Lecker! Ich bin begeistert, denn diese Trinkschokolade ist absolut lecker und überhaupt nicht süß. Die meisten Kakaos und Trinkschokoladen erinnern mich immer an Zucker mit Kakao und eigentlich sollte es doch andersrum sein. Hier stimmt das Mischverhältnis von Kakao und Süße absolut überein. Diese Trinkschokolade kann ich also mit gutem Gewissen auch meinem Patenkind zum trinken geben.Fazit: Absolut empfehlenswert. Die Trinkschokolade ist blitzschnell zubereitet und schmeckt wirklich lecker. Perfekter Abend Ausklang auf dem Sofa! Ich werde ihn wieder bestellen. Auf Facebook ist die Firma Xucker natürlich auch vertreten.Danke an Xucker für den netten Kontakt und für diese tollen Produkte! Herzlichen Dank!

 

Homepage:  www.xucker.de

Die Schokoladenwerkstatt

Diesen tollen Fantakuchen gab es für meinen Vater zum Geburtstag. Die Schokoladenwerkstatt hat mir dieses schokoladige Werkzeug zur Verfügung gestellt und ich war echt begeistert. Man kann sogar die Mutter auf die Schraube drehen - faszinierend. Mein Vater fand das auch ziemlich lustig. Die Schokolade schmeckt wirklich gut und kommt einzeln verpackt. Ich kann sie euch echt nur empfehlen, es gibt soviel Auswahl :) traumhaft.

Saladoro

Danke an die Firma Saladoro für dieses wundervolle und großzügige Testpaket. Unser Salz ist bald aufgebraucht und dann kommt eures in Gebrauch. Wir sind schon gespannt. Das Geschenke Set hat meine Mama bekommen und ist auch schon fleißig am testen.

Blendtec

Für den Blendtec Test hatte ich 30 Tage Zeit. Vielen Dank an die Firma Luba, die mir das Gerät zur Verfügung gestellt hat. Nach meinem Test  habe ich das Gerät wieder abegegeben. Erst einmal muss ich sagen, der Blendtec sieht optisch natürlich mega toll aus. Man hat alle Geräte, die man braucht und die Vorfreude war groß. Ich habe Smoothies ausprobiert, aus verschiedensten Früchten. Er hatte keine Probleme, egal ob weiches Obst, oder festes Obst. Genauso bei meinem zweiten Test. Ich habe Haselnüsse, Walnüsse und verschiedenste Kekssorten ausprobiert. Auch das alles kein Problem. Bei Fetthaltigen Produkten, wie den Nüssen muss man etwas aufpassen, sonst bildet sich unten am Messer schnell ein feuchter Kloß und die gemahlenenen Nüsse sind zu heiß.

Bei den Smoothies habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Jedes Obst wurde problemlos zerkleinert. Auch Eiswürfel waren kein Problem für den Blendtec. Es gab für Smoothies extra eine Taste und ebenso für Suppen, Dips etc. Das habe ich leider nicht mehr geschafft zu testen.

Fazit: An sich bin ich von dem Teil echt begeistert. Keine Schwierigkeiten etwas zu zerkleinern oder zu pürrieren. Allerdings hat das Teil ein kleines bzw großes Manko. Es ist sehr sehr laut. Tagsüber ist mir das egal, aber wenn ich mir Abends nach der Spätschicht einen Smoothie machen wollte, hatte ich echt ein schlechtes Gewissen. Der ganze Hausflur hat es gehört und das macht dann letztendlich keinen Spaß mehr. Natürlich ist ein Gerät, dass Eiswürfel zerkleinert nicht leise, aber die Lautstärke war wirklich unangenehm. Das ist aber so das einzist Negative, was ich dazu sagen kann. Das Gerät ist sehr teuer, aber qualitativ hochwertig. Zu Reinigen ist es super leicht und es macht schon auch irgendwie Spaß. Allerdings würde ich es mir nicht kaufen, denn es ist wirklich schon eine Menge Geld, die man auf den Tisch legen muss. Für den Test war es super, aber ich werde schauen, ob ich eine günstigere Alternative finde.

Komet Gerolf Pöhle & Co

Von der Firma Komet Gerolf Pöhle & Co habe ich mehrere Produkte zum testen bekommen. Das schönste daran war, wenn man ein Rezept damit entwickelt und es einsendet hat man die Chance gehabt in einem Backheft zu landen. Und ja ihr könnt mir gratulieren, das habe ich geschafft. :) Ich habe den Mandelpudding, die Waffelmischung und das Spekulatius Mousse ausprobiert. Der Pudding ist wirklich lecker. Die Waffelmischung schmeckt mir persönlich etwas zu gekünselt und das Spekulatius Mousse könnte etwas mehr Pepp vertragen. Aber all diese Kritikpunkte könnt ihr selbst lösen. Die Waffelmischung habe ich noch mit etwas Vanille verfeinert und das Mousse mit frischen Spekulatiuskeksen. Fazit: alle drei Produkte sind wirklich gut. Waffelteig mache ich zwar lieber selbst, aber fürs Schnelle Zubereiten zwischendurch wirklich optimal. Das Mousse ist wirklich toll, wobei ich es nicht mit Milch, sondern mit Sahne gemacht habe.  

Schaut auf ihrer Facebook Seite vorbei, oder besucht ihre Homepage. Sie haben wirklich tolle Produkte. Danke, für dieses tolle Testpaket. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, all die Produkte auszuprobieren und ein neues Rezept zu entwickeln. Ich bin stolz es mit meinem Spekulatius-Traum in euer Backheft geschafft zu haben. 

 

Homepage : www.komet-mischungen.de

Herbaria Kräuterparadis

Vielen lieben dank an Herbaria für diese drei abgefahrenen Gewürze. Bisher kam ich leider nur dazu, eines der dreien zu testen, aber ich muss sagen, sobald das leer ist, wird es definitiv wieder bestellt. Mild wild Green habe ich als erstes ausprobiert und es ist eine Gnocchi Gemüse Pfanne entstanden, die sogar mein Schatz sehr gerne gegessen hat. Die milde Würze hat mich sehr überrascht. Es schmeckt wahnsinnig lecker und verändert leicht die Farbe der Sahne, was ich persönlich gut finde. Leicht eingekocht hat es einfach super mit dem Gemüse harmonisiert. Es ist würzig-mild, aber überhaupt nicht scharf. Ich bin wirklich begeistert. Das Rezept zu der Gnocchi Gemüse Pfanne findet ihr unter der Kategorie Rezepte Kochwelt unter G.

 

Die beiden anderen Tests folgen in Kürze...

QimiQ

 

Danke an die Firma QimiQ, die mir diese drei tollen Sorten Sahne zur Verfügung gestellt hat. Nach und nach teste ich jetzt alle Sorten und bin echt gespannt auf den Test. Vielen Dank auch an den wirklich tollen und super netten Kontakt, ich habe mich wirklich gut dabei gefühlt, als wäre ich ein Teil der QimiQ Familie. Danke!

 

Zu finden ist QimiQ hier:

www.QimiQ.com

Mit der QimiQ Classic variante habe ich diese schöne Sommertorte gezaubert. Die Sahne habe ich mit frischem Schmand kombiniert und jede Menge frische Früchte dazu gegeben. Heraus kam dieses echt leckere Prachtstück. Ich habe einen fertigen Wiener Boden benutzt und darauf etwas Schmand/Sahne-Creme verteilt. Dann Früchte und die restliche Creme. Nur noch nach Herzenswunsch mit Früchten garnieren und kalt stellen. Perfekt und schnell ist eure Sommertorte fertig.

Birkmann

Dieser Produkttest ist aktuell in Arbeit. Informationen folgen in Kürze...

Zauber des Tees

Bei einem Gewinnspiel habe ich gewonnen und durfte eine Sorte Tee der Firma Zauber des Tees testen. Vielen lieben Dank dafür!

Der Tee kommt in einer super süßen Dose, die das volle Aroma speichert. Beim Öffnen der Dose kam mir super leckerer Duft entgegen. Die Rosenblätter kann man noch sehen und es läd ein, direkt Wasser zu erhitzen und einen Tee zu trinken. Ein gehäufter Teelöffel pro Tasse wird empfohlen. Zum Geschmack kann ich nur sagen, dass er echt lecker ist. Ich bin absolut kein Fan von schwarzen Tee. Er ist mir einfach irgendwie zu bitter. Aber dieser hier ist wirklich gut. Er schmeckt toll und ich bin überzeugt. Desweiteren finde ich sie Dose echt niedlich und sie lassen sich stapeln, was natürlich Platz spart. Ich kann euch nur empfehlen ihn mal auszuprobieren. Es gibt noch soviele weitere Sorten. Positiv überrascht!

Tassen-58 Products

Danke an die Firma 58 Products für dieses wahnsinnig tolle Testpaket. Die Salatschüssel ist der hammer, es passt soviel rein und sie grinst mich dabei echt süß an. Die Müslischüssel ist optisch zum dahin schmelzen und die grummelige Kaffeetasse war der Hit beim auspacken, für meinen Schatz.

Den ersten von drei Tests habe ich abgeschlossen. Die Salatschüssel eignet sich bei diesen wechselhaften Temperaturen wirklich sensationell für einen Erdbeerquark. Das Rezept findet ihr unter der Kategorie Backwelt und Q. Die Schüssel grinst so süß, dass es echt super Spaß gemacht hat, die Schüssel nach und nach zu füllen. Selbst wenn beim umrühren mal etwas schief gegangen ist und ich etwas Quark wegwischen musste, war es toll, als das Grinsen wieder zum vorschein kam. Eins a Schüssel echt :)

Die kleine Müslischale eignete sich perfekt um meine frisch gemachten Maronen fotografisch festzuhalten. Der Gesichtsausdruck lässt erahnen, dass sie tatsächlich nicht so gut geworden sind, wie erhofft. Aber ich probiere weiter und die Schale ist einfach zuckersüß, auch wenn die Maronen nicht der Hit waren.

Feinstoff

Danke an die Firma Feinstoff, die mir diese zwei grandiosen Sorten Pulver zum testen geschickt hat. Beides werde ich bald ausprobieren, denn der nahende Sommer eignet sich ja bestens dafür.

Simply V

Danke an die Firma Simply V für das tolle Paket. Enthalten sind vier verschiedene Sorten veganer Brotaufstrich. Der Produkttest ist gerade in Arbeit und folgt in Kürze.

Aus dem veganen Streichgenuss Cremig-frisch habe ich einen Dip gezaubert, den wir für unsere Tortilla Wraps benutzt haben. Kurz vorab: Der Streichgenuss wird aus Mandeln und Kokosöl gemacht. Ich bin kein veganer und trotzdem finde ich diese Alternative echt lecker. Man schmeckt ganz klar einen Unterschied zu normalem Frischkäse, aber er schmeckt echt top. Für den Produkttest habe ich das ganze Paket Streichgenuss mit 4 Esslöffeln Magerwuark vermischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu habe ich noch eine Kräuter Misschung hinzugefügt. Sehr lecker und erfrischend.

Allos Bio Originale

Danke an die Firma Allos-Bio Originale, dass ich bei dem Gewinnspiel dieses tolle Frühstückspaket gewonnen habe. Aktuell ist der Frühstückstest in vollem Gange. Berichte folgen also bald.

Als erstes habe ich das Früchte Müsli ausprobiert. Sehr lecker, muss ich sagen. 20 % getrocknete Früchte sind enthalten. Darunter sind: Rosinen, Feigen, Bananenchips, Pflaumen und Äpfel. Außerdem viele verschiedene Sorten Müsli. Gerstenflocken, Roggenflocken, Hafervollkornflocken, Dinkel und Amaranthvollkorn. Ich muss sagen, man schmeckt, dass wenig Süße enthalten ist. Was ich natürlich für das Frühstück besonders wichtig finde. Man merkt leider sehr, wie viel Zucker man gewöhnt ist, das ist echt eine kleine Umstellung. Ich esse normalerweise lieber zarte Haferflocken, aber hiermit kann ich mich gut anfreunden. Es ist lecker und passt super zum Start in den perfekten Tag!

Zeit für das zweite Müsli. Vorab schonmal, es hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich es mir etwas verfeinert. Ich habe frische Apfelstücke und frische Bananenscheiben hinzugefügt. Es ist mir sonst einfach zu lasch. Hier auch wieder enthalten: Hafervollkornflocken, maranthvollkorn, Hirsevollkornflocken, Dinkelvollkorn und Sesam. Nur ein Bruchteil davon, aber die wichtigsten. Im Großen und Ganzen ist es wirklich ein leckeres Basis Müsli. Und das steckt wirklich auch drin, die Basis guter Ernährung. Klasse Zusammensetzung und guter Geschmack! Ich kann es empfehlen und muss zugeben, ich finde es bisher besser, als das Früchte Müsli.

Direct & friendly

Produkttest folgt in Kürze....

Text ist in arbeit....

Text ist in arbeit...

Gewürze der Welt


Produkttest folgt in Kürze....

Schell - Schokoladenmanufaktur

Text und Gewinnspiel folgt bald...

Verpoorten

Auch von Verpoorten habe ich ein Testpaket bekommen und nach dem Rezept meiner Mama einen leckeren Eierlikörkuchen gemacht. Ich liebe ihn einfach. Er ist innen schön soft und weich und außen knusprig und am Boden so schön knackig. Ich mache ihn seit Jahren nur mit Verpoorten, denn er schmeckt einfach hervorragend und passt zu meinem Rezept einfach am besten.