Überraschungen

Zu Geburtstagen oder ähnlichen Anlässen kreiere ich gerne Torten, um meine Lieben zu überraschen. Aber seht selbst, was alles schon spontan oder mehr oder weniger geplant entstanden ist.

Jutta

In diesem Jahr 2016 hat Jutta, die Frau meines Bruders eine ganz spezielle Überraschungstorte von mir bekommen. Mein Bruder hatte mir verraten, dass sie von ihren Freunden "Sonnenschein" genannt wird. Deshalb habe ich mich auch für das Sonnenmotiv entschieden. Jutta hat sich so sehr über meine Torte gefreut, dass sie sogar weinen musste. Ein besseres Lob kann man ja wohl nicht bekommen. Die Torte wurde komplett gegessen und es hat mich sehr glücklich gemacht, dass sie super aussah und super schmeckte.<3

 

Eine meiner ersten Fondanttorten und eine Überraschung für die Geburtstagsfeier von meinem Bruder Markus und seiner Frau Jutta. So im Nachhinein betrachtet fand ich sie nicht so toll, aber die beiden fanden sie cool, also leide ich wohl mal wieder an meinem Perfektionismus. Die Idee entstand spontan und war tatsächlich ganz ohne Planung.

 

Meine erste Hochzeitstorte und dann für meinen Bruder. Ich war so aufgeregt, als ich sie vor Ort zusammen gesetzt habe. Aber das Ergebnis hat mich sehr zufrieden gestellt und die verschiedensten Füllungen kamen bei allen Gästen sehr gut an. Die Rosen waren echt und nicht zum Verzehr geeignet. Frische Frischkäse-Fruchtfüllung. Aprikose, Erdbeere und neutral. Danke hier nochmal an meine fleißige Helferbiene Nadine Brams! Wir haben es gerockt! <3

Michael

 

 

 

Diese wundervolle Torte entstand in Kooperation mit Nadine. Sie hat diese wundervollen Kuchenständer designed. Mein Lebensgefährte hat diese im Jahr 2016 zum Geburtstag bekommen und war wirklich sehr überrascht. Er hatte mit etwas ganz anderem gerechnet, aber nicht mit einem Billard-Schaf ;) Es war eine Freunde ihm die Torte zu übergeben.<3

Ja, das war eine ganz besondere Torte. Gemacht habe ich sie 2015 zu seinem Geburtstag. Sie war tatsächlich überhaupt nicht geplant und entstand letztendlich nur durch ein Missgeschick. Eigentlich sollte dieses Auto ein Bus werden. Aber ich hatte eine viel zu kleine Backform. Also habe ich spontan beim zuschneiden einfach umgedacht und fing an sein Auto nach zu bauen. Er fährt einen orangefarbenen Ford Focus St. Ich war echt stolz auf mein Werk und er hat sich wirklich sehr gefreut. Das ist doch letzen Endes das, was uns Bäcker glücklich macht.

Mein Mann ist leidenschaftlicher Billardspieler und spielt auch in der Liga im Verein. Was also bietet sich als Thema besser an, als ein Billardtisch. Das war glaube ich meine erste Torte im Jahre 2014, die ich überhaupt mit Marzipan versucht habe. Einmal und nicht so schnell wieder. Mit Marzipan komme ich nicht besonders gut klar. Aber auch hier hat sich mein Schatz sehr gefreut und konnte seinen Geburtstag ausgiebig mit seinen Billardkollegen feiern.

 

Mein erster Versuch Versuch mit Marzipan. Nicht mein Ding ;) Es war ein einfacher Rührkuchen und sollte meinem Schatz auch nur ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern. Nichts besonderes, aber hat seinen Zweck erfüllt. Er hat sich gefreut und der Kuchen wurde zusammen vernascht.

Diese kleinen Leckereien habe ich gemeinsam mit meinem Schatz gemacht. Er wollte ein kleines Dankeschön mit zu seiner Bettiebsfeier nehmen und da es zur Weihnachtszeit war, haben diese Häusschen super gepasst. Sie sind super einfach zu machen und sehen ganz toll aus. :)

Ja sie sehen toll aus, sollten aber eigentlich Cupcakes werden. Ich habe kein gutes Rezept gehabt und die Creme ist in der Tonne gelandet. Die muffins waren schon gebacken, also musste eine neue Idee her. Da die Muffins für meinen Schatz und seinen Billardverein waren, lag die Dekoration quasi auf der Hand. Sie sollten die perfekten Billiardkugeln darstellen. Ich war zufrieden und der Männertruppe hat es geschmeckt und sie fanden sie spitze!

 

Der Kuchen entstand spontan und war wirklich nichts besonderes. Es war ein einfacher Rührkuchen mit weißer Kuvertüre überzogen und die Dekoration war aus Marzipan. Mein erster Modellierversuch mit Marzipan und wahrscheinlich der letzte ;)

Nadine

Tuuuut Tuuuut! Dieser super süße Zug fuhr auf dem direkten Weg zu meiner besten Freundin. Eine kleine Geburtstagsüberraschung ;) Sie wollte gar nicht teilen und hat ihn ernsthaft ganz alleine aufgegessen :D Nicht mal ihr Mann hat davon etwas abbekommen und nein, ich auch nicht. Es war eine Freude diesen Kuchen zu machen und jetzt mal ehrlich. Wer würde so einen Zug teilen? xD

Lange wollte ich meiner besten Freundin endlich ihre heiß ersehnte Hello Kitty Torte machen. Endlich habe ich es geschafft. 2016 hat sie diese, nicht ganz perfekte, Katze von mir bekommen und sie hat sich wirklich sehr gefreut. Nun ja, sie ist meiner Meinung nach nicht perfekt gelungen, aber was solls , hauptsache sie hat geschmeckt :) Gefüllt war sie mit Schokoladenganache und Erdbeermarmelade. Lecker war sie alle mal ! Irgendwie ist der kleinen nur der Hals verloren gegangen *lach*

Tyler

Mein Patenkind wurde 1 Jahr alt und was macht das Tantchen? Klar eine Torte. Für das Thema musste ich nicht lange überlegen. Meine beste Freundin und ich stehen total auf Winnie Pooh und der kleine Racker auch. Da ich leider keinerlei Händchen für das Modellieren habe, habe ich eine Konditorei damit beauftragt, mir die Figuren zu machen.  Zufrieden war ich nicht, aber ich hatte leider keine Zeit mehr und musste sie dann auf die Torte setzen. Habe es mir aber dann nicht nehmen lassen, noch Ausbesserungsarbeiten daran vorzunehmen. Wie schade nur, dass sich mein Patenkind wohl nicht mehr an diese Torte erinnern wird.

 Die kleinen Racker werden leider viel zu schnell groß. Wow, es stand schon die Taufe an. Meine beste Freundin und ich wollten unbedingt gemeinsam eine Torte backen. Es war der perfekte Zeitpunkt. Die Gäste waren begeistert und wir waren absolut müde und fertig, denn wir hatten die ganze Nacht gewerkelt und wirklich kaum geschlafen.

Markus

Mein Bruder hat sich im Jahr 2015 für seinen Geburtstag Muffins für seine Arbeitskollegen/innen gewünscht. Dem Wunsch kam ich nach und wühlte in meinen Rezeptbüchern und fand diese lustige Idee. Krümelmonstermuffins. Ich kann nur soviel sagen, die Transportbox habe ich leer zurück bekommen. Den Kollegen/innen hat es gut geschmeckt und ich hatte sehr viel Spaß beim Herstellen dieser kleinen süßen Teilchen.

Manuela

Manuela ist die Frau eines guten Freundes meines Mannes. Ich sollte ihr dabei helfen, eine Torte für ihren Sohn zum Geburtstag zu gestalten. Für mich als FC Bayern München Fan war das schon echt eine Qual :D Aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Und ihr Sohn hat sich Gott sei Dank echt gefreut. Aber in Zukunft bleibe ich doch lieber bei den FC Bayern München Torten! ;)

Salvo

Salvo ist ein guter Freund von meinem Schatz und mir. Ich wollte unbedingt etwas zu seiner Geburtstagsfeier mitbringen und er sagte mir, dass er total auf Oreo-Kekse steht. Ich habe sofort an Oreo Pralinen gedacht, denn sie sind schnell zu machen, sehen super aus und jeder Oreo Liebhaber wird sie lieben. Ich soll sie in Zukunft öfter machen. Also wenn das nicht bedeutet, dass sie gut geschmeckt haben ? ;)

Ariane

Ariane ist mittlerweile eine gute Freundin für mich geworden und noch dazu die Schwester meines Schatzes. Besser geht es ja wohl kaum. Als sie uns erzählte, dass sie Schwanger sei, fing mein Kopf sofort an Ideen zu entwickeln. Denn ich wollte sie wirklich mit der schönsten Torte überraschen. Es hat geklappt. Sie hat also eine Babybauch-Torte von mir bekommen. Sie ist nicht die typische Frau, die auf pink steht, deshalb schwarz. Es war ein toller Moment, ihr die Torte übergeben zu können.

 

Tussi-Alarm! :) Arianes erster Geburtstag, an dem ich eine Torte mitgebracht habe. Sie geht gerne reiten. Es war eine sehr spontane Torte und sollte absichtlich kitschig werden. Tussi-Torte eben. Es war sehr spaßig diese Torte zu gestalten und die Übergabe war auch echt lustig.

Petra

Dieses wunderbare Schmuckstück ist für meine Mama entstanden. Für ihren runden Geburtstag. Man mag es kaum glauben, aber das war meine erste Torte und auch das erste Mal, dass ich mit Fondant gearbeitet haben. Ich bin immer noch extrem stolz auf dieses Werk und meine Mama war absolut überrascht und konnte kaum glauben, dass ausgerechnet sie diejenige ist, die als erstes so eine wunderbare Torte bekommt. Es war ein toller Geburtstag und obwohl ich noch nicht alle Tipps und Tricks mit Fondant kannte, hat sie echt super geschmeckt und sie wird mir auf Ewigkeit in Erinnerung bleiben!

Ich probiere ja immer gerne neue Sachen aus und als ich den Trend mit den Push-Up Cake Pops entdeckt habe, musste ich sie natürlich auch ausprobieren. Sie sind wirklich gar nicht so schwer zu machen und meine Mama war mehr als begeistert. Innerhalb von zwei Tagen hatte sie schon alle aufgegessen. Ich werde sie auf jeden Fall bald wieder machen. Denn es sieht mega schön aus und schmeckt himmlisch.

 

Das war mein erster Versuch eine Ganache herzustellen. Wie ihr seht, hat nicht ganz so gut geklappt, also habe ich improvisiert und eine Schokoladentorte daraus gezaubert. Sie war innen Regenbogenfarbend und eigentlich auch ganz lecker, nur extrem süß :)

Diese Schoko- Sahne Torte hat meine Mama zu ihrem Geburtstag bekommen im Jahr 2016. Ich geb es zu, die Küche sah danach aus wie Sau :) Aber sie hat Spaß gemacht und war echt lecker, aber mehr wie ein Stück geht dann auch nicht, bei soviel Schokolade und Karamell.

Diese wunderschöne Torte hab ausnahmsweiße nicht ich gemacht. Meine Mama hat sie 2016 für mich gezaubert. Man kann sehr gut sehen, woher ich dieses Talent habe :) Sie war super fruchtig und sehr sehr lecker. Sie stand an meinem Geburtstag plötzlich mit dieser Torte vor der Tür und sagte mir, dass normalerweiße ich immer die Torten mache und es jetzt Zeit war, dass ich auch mal eine geschenkt bekomme.

Familie Michel

 

 

Für die Tochter einer Arbeitskollegin durfte ich eine richtig schöne Mädchentorte machen. Gewünscht war rosa, lila und mädchenhaft. Wenn ich die strahlenden Augen der kleinen betrachte, habe ich glaube ich alles richtig gemacht. Sie hat sich so darüber gefreut, dass ich am nächsten Tag auf der Arbeit von ihrer Mutter ein Parfum-Set geschenkt bekommen habe. Die kleine Maus hat also ihr Taschengeld ausgegeben, um sich bei mir zu bedanken. Ich hab mich natürlich gefreut, aber das schönste ist doch, wenn die kleinen Augen strahlen und es geschmeckt hat.

Nadja

 

 

Mit dieser Torte habe ich mich 2014 selbst beschenkt. Ich hatte ein paar Mädels eingeladen und ganz ohne Kuchen geht es ja überhaupt nicht ;) Schokoladenkuchen mit Fondant verziert und letzen Endes komplett aufgegessen. Diese staunenden Gesichter sind immer wieder herrlich!

Arbeitskollegen

Diese leckere Brottorte habe ich für meine Kollegen auf der Arbeit gemacht. Chef war anfangs etwas skeptisch, fand sie jedoch sehr lecker. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt selbstgemachtes Brot verwenden, eine Backmischung oder frisches Brot und Toast. Kombiniert mit allerhand Gemüse.

Freunde

Diese Deutschland Cupcakes gab es zu einem gemeinsamen Public Viewing mit Freunden. Vanillegeschmack in der Creme und auch im Teig und bunt waren sie natürlich auch noch. Den Teig hatte ich in den drei Farben der Deutschlandfahne gestaltet.

Sven

FÜr einen guten Freund durfte ich mein niedliches Schaf von Caketales benutzen. Es war mir eine Freude lieber Sven und ich hoffe, du hast dich gefreut! Gewünscht war eine Kinderüberraschung und ich denke, dass ist mir ganz gut gelungen ;)

Es ist schön, solche Fotos zu bekommen, denn das Lächeln von Sven entschädigt für die ganze Arbeit. So ist absolut jede Sekunde Arbeit, die ich in diese Torte gesteckt habe lohnenswert. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Kreativ sein und dabei jemandem eine Freude zu machen ist einfach toll! Gerne wieder :)


Maik

Diese leckeren Strawberry-Cheesecake Cupcakes gab es als Überraschung für einen guten Freund meines Schatzes und mir. Er wollte unbedingt, dass ich ihn mein Backtalent zeige und ihm etwas spannendes mitbringe. Sie haben uns allen gut geschmeckt und alle sind leer geworden.